News

30.07.2018

Ganz spontan war Dominik Vincon in der IDM Supersport beim Team Yamaha Romero an den Start gegangen. Am Schleizer Dreieck pilotierte er die Yamaha R6 in der 600er Klasse. Ganz so einfach war die Umstellung für den Schwaben in die leistungsschwächere Klasse nicht. Jedoch verbesserte sich Dominik von Turn zu Turn und konnte die Rennen mit einem jeweils siebten und achten Platz beenden.


05.07.2018

Das vorerst letzte Rennen der Saison 2018 in der Langstrecken Weltmeisterschaft musste Dominik Vincon und das Team Hertrampf Racing - HRT 100 leider vorzeitig beenden. Durch einen technischen Defekt fiel das Team in Oschersleben beim Heimrennen in Deutschland leider exakt in Dominiks Stint aus. Dieser klagte über Elektronikprobleme. Diese zwangen Ihn die Ducati Panigale V2 vorzeitig abzustellen.


14.05.2018

Am 12.5.2018 fand das 8h Rennen der EWC am Slovakiaring statt. Mit dabei Dominik Vincon mit seinen Teamkollegen Marco Nekvasil(AUT) und Oliver Skach(GER). Dem deutsche Team Hertrampf Racing - HRT 100 gelang eine starke Startphase. Jedoch musste Dominik im zweiten Stint frühzeitig die Boxengasse anfahren. Ein kleinerer technische Defekt konnte jedoch zügig repariert werden. Darauf schlich sich im weiteren Verlauf des Rennens ein weiteres Problem im Motorrad ein, hierdurch musste die Ducati Panigale wiederholt im Rennen frühzeitig in der Box geparkt werden.


14.05.2018

Vom 21.-22. April bestritt Dominik das 24h Rennen von Le Mans. Hierbei ging der Schwabe mit dem Team Hertrampf Racing - HRT 100 an den Start. Leider musste das Team um Dominik das Motorrad nach 9 1/2h in der Box abstellen. Ein technischer Defekt unterband die Weiterfahrt.


15.04.2018

Dominik wird dieses Jahr nicht in der IDM Superbike auf BMW antreten. Die Saison 2018 bestreitet der Schwabe auf einer Ducati Panigale 1199 R in der Langstrexken Weltmeisterschaft. Diese wird er beim Team Hertrampf Racing - HRT 100 fahren.




© Dominik Vincon | Impressum